01: quergelesen: Pandemie mit Folgen – Wie sich COVID-19 auf Gewässer und Fischerei auswirken könnte

Profitieren Gewässer und Fischbestände von der globalen COVID-19-Pandemie und ihren Einschränkungen für Wirtschaft und Gesellschaft? Kurzfristig ja, langfristig vermutlich nicht – zu diesem Schluss kommt ein internationales Expertenteam, darunter IGB-Wissenschaftler Robert Arlinghaus. Die Forschenden haben mögliche negative und positive Auswirkungen auf die Biodiversität von Süßwasserfischen zusammengetragen. Ihr Ziel: Wechselwirkungen zwischen den durch die Pandemie verursachten gesellschaftlichen Veränderungen und bereits bestehenden Bedrohungen für Süßwasserökosysteme aufzuzeigen, um daraus mögliche Folgen für die globale Fischvielfalt und die Fischerei abzuleiten.

Für den Hörbeitrag haben wir den Sound “fish in river.WAV” von 13FPanska_Krug_Antonin, gefunden auf www.freesound.org, verwendet.

Newsletter abonnieren

Vier- bis sechsmal jährlich informieren wir über Fakten, News und Ideen rund um die Landwirtschaft der Zukunft.