MEHR LESEN Schätzungen zufolge würden für den gegenwärtigen Ernährungswandel in China zwischen 2020 und 2050 drei bis 12 Millionen Hektar an zusätzlicher landwirtschaftlicher Fläche benötigt – ein Bedarf, der innerhalb Chinas kaum zu decken ist.
Agrarpolitik Globalisierung

Besonnen handeln – die Rolle Chinas in unruhigen Agrarmärkten  

China ist der weltweit größte Konsument und Importeur von Nahrungsmitteln. Damit hat das Land erheblichen Einfluss auf die Preisentwicklungen an...
MEHR LESEN Auch der Erholungswert einer Landschaft wird bei naturbasierten Lösungen in Betracht gezogen.
Agrarpolitik Biodiversität Gewässer Klimafolgen Landschaftsprozesse Nachhaltigkeit Umweltbildung

Fünf Tipps für naturbasierte Lösungen gegen Klimawandelfolgen  

Was in Pilotprojekten funktioniert, muss noch lange nicht im echten Leben klappen. Um den Klimawandel aufzuhalten und seine Folgen zu...
MEHR LESEN Gemessen an arbeitsbedingten Verletzungen, Krankheiten & Todesfällen zählt die Landwirtschaft zu den gefährlichsten Branchen in Europa.
Agrarpolitik Landwirtschaft Landwirtschaft 4.0

Sicherheitskultur und Risikomanagement in der Landwirtschaft  

Die Ergebnisse der COST Action ‘Sicherheitskultur und Risikomanagement in der Landwirtschaft’ Sacurima (CA16123) wurden Ende 2021 veröffentlicht. Die Studie enthält...
MEHR LESEN Wald, Corona, Lebensmittel und Artentod - die „10 Must‑Knows“ zur Biodiversität
Agrarpolitik Artenschutz Biodiversität Ernährung Forstwirtschaft

Wald, Corona, Lebensmittel und Artentod: Forschungsnetzwerk veröffentlicht „10 Must-Knows“ zur Biodiversität  

Vom Klimastress für deutsche Wälder über den Umbau der Landwirtschaft bis zum von Tieren auf Menschen übergesprungenen Coronavirus reichen die...
MEHR LESEN Prof. Dr. Sonoko Dorothea Bellingrath-Kimura. Leiterin des Instituts für Landnutzungssysteme am ZALF. © Hendrik Schneider | ZALF
Agrarpolitik

Frauen in den Naturwissenschaften – Wege aus dem Gender Gap  

Noch immer entscheiden sich weniger Frauen für eine Karriere in Naturwissenschaften und Technik. Die Agrarwissenschaftlerin Prof. Sonoko Bellingrath-Kimura hat konkrete...
MEHR LESEN Es gibt z.B. technische Möglichkeiten, Erntehelfern ihre Arbeit zu erleichtern.
Agrarpolitik Landwirtschaft

Bericht über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in der Landwirtschaft  

‘Highlight’ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ist der im Januar 2021 erschienene Bericht zur Sicherheit und...
MEHR LESEN Klimafolgenforschung für die Öffentlichkeit zugänglich: ISIpedia‑Portal
Agrarpolitik Klimafolgen Klimawandel Umweltbildung

Klimafolgenforschung für die Öffentlichkeit besser zugänglich machen: ISIpedia-Portal  

Entscheidungsträgern auf allen Ebenen wird ein neues Werkzeug zur Bewältigung der Herausforderung des Klimawandels in die Hand gegeben. Daten und...
MEHR LESEN Kühe auf einer Weide
Agrarpolitik Gesundheit Landwirtschaft Landwirtschaft 4.0 Nachhaltigkeit Tierwohl

Glückliche und gesunde Kühe – Dank Stall der Zukunft  

Vom Tier ausgehen, nicht vom Menschen – das ist der Grundgedanke, wenn es um Ideen im Bereich Tierwohl und Tiergesundheit...
MEHR LESEN Container © Valdas Miskinis | Pixabay
Agrarpolitik Ernährungssicherheit Ernährungssouveränität Klimafolgen Klimawandel

Agrarökonomin modelliert für die zukünftige Ernährungsversorgung  

Die Modellierung handelspolitischer Probleme und deren Auswirkungen in Industrie- und „Entwicklungsländern“ mithilfe von Gleichgewichtsmodellen ist der Forschungsschwerpunkt für Ferike Thom....
MEHR LESEN Prof. Frank Ewert nahm am 16.11.2020 an einer öffentlichen Anhörung im Deutschen Bundestag teil. Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft lud Sachverständige aus Agrarwirtschaft, Wissenschaft und Umweltschutz zu einer Debatte über die
Agrarpolitik Landwirtschaft

Prof. Frank Ewert zur „Ackerbaustrategie 2035“ – Anhörung im Deutschen Bundestag  

Am 16. November 2020 lud der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages zu einer öffentlichen Anhörung. Sachverständige aus...
MEHR LESEN Es sind eine Fachpublikation sowie ein erster Ergebnisbericht zur ZALF-Unternehmensumfrage zum Thema Naturschutzengagement erschienen. Die Ergebnisse bieten Einblicke in die Hintergründe, wie und warum sich Unternehmen freiwillig in dem Bereich engagieren. © Julia Lidauer | ZALF
Agrarpolitik Naturschutz Umweltbildung

Einblicke in das Engagement von Unternehmen für den Naturschutz  

Inwieweit setzen sich Firmen gezielt für den Schutz der biologischen Vielfalt und der natürlichen Lebensräume ein, bzw. welche Hinderungsgründe werden...
MEHR LESEN Tilapia (Oreochromis niloticus) in einer Forschungskreislaufanlage des IGB. Die Art ist weltweit der drittmeist produzierte Fisch aus Aquakultur. Die tropische Art wächst schnell und kann pflanzlich ernährt werden. In Deutschland ist Tilapia im Handel zwar erhältlich, vielen Verbraucherinnen und Verbraucher aber noch unbekannt. Foto: Ralf Günther
Agrarpolitik Aquakultur Ernährungssicherheit Urban Farming

Hat die Nachhaltige Aquakultur in Deutschland eine Zukunft?  

Die Aquakultur gilt als der am schnellsten wachsende Zweig der Lebensmittelproduktion weltweit – in Deutschland fristet sie ein Nischendasein. Unter...
MEHR LESEN © Pixabay.
Agrarpolitik Boden Klimawandel Landwirtschaft

Kohlenstoffbindung in Agrarböden  

Privatwirtschaftliche CO₂-Zertifikate sollen Klimaschutz in der Landwirtschaft attraktiv machen. Aber wie effektiv sind sie wirklich? Im März 2020 veröffentlichte das...
MEHR LESEN Prof. Dr. Friedrich Heinemann leitet den Forschungsbereich „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Er lehrt Volkswirtschaftslehre an der Universität Heidelberg | © Anna Logue Fotografie
Agrarpolitik Boden

Der Brexit eröffnet neue Chancen für Europas Agrarpolitik  

Es ist unbestritten, dass der Brexit je nach finaler Ausgestaltung dem Vereinigten Königreich und der EU-27 erheblichen ökonomischen Schaden zufügen...

Newsletter abonnieren

Vier- bis sechsmal jährlich informieren wir über Fakten, News und Ideen rund um die Landwirtschaft der Zukunft.